Die Presse über Mitsubishi

ASX - Konzentriert sich auf das Wesentliche

Mit dem Mitsubishi ASX machte sich „auto, motor und sport“ (Ausgabe 6/2024) zur Probefahrt auf den Weg. "Nicht nur mit seiner einfachen und abwechslungsreichen Bedienung konzentriert sich der ASX auf das Wesentliche“, so der Eindruck.
Autos hätten sich in den vergangenen Jahren in einer Weise verändert, dass sich nicht nur ältere Semester fragen würden, ob sie damit im Alltag noch zurechtkommen. „Doch es gibt noch Ausnahmen, womit wir beim neuen Mitsubishi ASX sind. Neu sind aber nur die Logos, das Auto ist ein unveränderter Captur, den Renault so seit 2019 produziert. Innovativ klingt das nicht, doch Mitsubishi lockt ohnehin eher mit bezahlbaren Alltagsbegleitern für die zuverlässige Fahrt von A nach B, abgesichert mit fünf Jahren Garantie“, berichtet das Magazin.
Vor diesem Hintergrund erscheine der ASX auch mit dem 91-PS-Basismotor als interessante Ergänzung im Mitsubishi-Angebot. Der Dreizylinder-Turbo verzichte auf Elektrifizierung und schicke ab 2000/min. solide 160 Nm über ein ausreichend exakt schaltbares Sechsganggetriebe an die Vorderräder. Das sei nicht viel, aber genug, um den 1,2-Tonner im stadtnahen Alltag angemessen anzutreiben. Der nächststärkere Motor mit 140 PS koste ausstattungsbereinigt 1900 Euro mehr.
„Auch wer ohne dynamische Ambitionen unterwegs ist, muss den Einliter ab und zu fordern, was dieser ohne allzu viel Radau quittiert. Dazu passen das nicht zu soft abgestimmte Fahrwerk, das Sicherheit klar vor Agilität stellt, die bequemen, an den Wangen weichen Sitze sowie eine Lenkung, die wenig Handmoment erfordert - bei geringerer Rückmeldung“, so „auto, motor und sport“.
Dazu kämen Stärken wie die erhöhte Sitzposition. Der Blick falle auf Rundinstrumente, die genauso analog sind wie die Handbremse und der größte Teil der Bedienung. Das zentrale Display diene lediglich dem Infotainment. Navigation sei nur per CarPlay (kabellos) oder Android Auto möglich. „Das mag angestaubt erscheinen, erleichtert aber den Umgang. Zudem bietet Mitsubishi den ASX in der neuen Version Basis schon aber 20.990 Euro an.“ (konjunkturmotor.de -Redaktionsdienst, KK, März 2024)


 
Verbrauchs- und Emissionswerte für den Mitsubishi ASX:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Benzin: 5,6 - 4,1

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 108 - 105

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ein paar Beispiele aus unserem Zentrallager:

Volvo XC40

Audi Q5

Seat Ateca

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Hempel

Bruno-Dost-Str. 20
08289 Schneeberg

Verkauf

Montag bis Donnerstag

7:00 - 12:20 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Freitag

07:00-12:20 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Samstag

9:00 - 12:00 Uhr

Service

Montag bis Donnerstag

7:00 - 12:20 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Freitag

7:00 - 12:20 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Samstag

9:00 - 12:00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Donnerstag

7:00 - 12:20 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Freitag

7:00 - 12:20 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Samstag

9:00 - 12:00 Uhr

Autohaus Hempel
Bruno-Dost-Str. 20, 08289 Schneeberg
Kartenausschnitt Autohaus Hempel
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.